EnR Energienetze Rudolstadt GmbH investiert erneut in Umspannwerk im Industriegebiet Rudolstadt-Schwarza

Im 1973 erbauten Umspannwerk im Industriegebiet Rudolstadt-Schwarza wird unter der Regie der EnR Energienetze Rudolstadt GmbH eine neue 20 kV Schaltanlage installiert.

 

Bereits 2010 und 2011 wurden die beiden zum Umspannwerk gehörenden 110/20 kV Transformatoren saniert sowie die 110 kV Schaltanlage erneuert. In diesem Jahr wird das Umspannwerk für den Neubau der 20 kV Schaltanlage umfangreichen Baumaßnahmen unterzogen. Mit einer Größe von ca. 30 m x 6 m wurde bereits die Einhausung für die Mittelspannungs-Schaltanlage errichtet. Die Arbeiten für die Einhausung wurden von der Firma AFW Metallbau GmbH aus Rudolstadt übernommen. Der anschließende Einbau der durch die Fa. Siemens gelieferten Schaltanlage wird voraussichtlich bis April 2019 dauern. Dann kann sie für eine sichere und zuverlässige Stromversorgung im Stadtgebiet Rudolstadt in Betrieb genommen werden.

 

Die EnR Energienetze Rudolstadt GmbH investiert in das Projekt Umspannwerk insgesamt rund 1,9 Mio Euro.